Nov
23

Am 1. Dezember 2017 treten strengere Regeln für Spielotheken in Kraft

Am 1. Dezember diesen Jahres wird der neue Glücksspielstaatsvertrag gültig, womit eigentlich viele Spielotheken in Deutschland geschlossen werden müssten. Dieser beinhaltet nämlich unter anderem die Punkte, dass ein Mindestabstand von 350 Meter Luftlinie zur nächsten Spielhalle ebenso wie zu Schulen und Jugendeinrichtungen eingehalten werden muss. Zudem besitzt eine Vielzahl an Spielotheken in Deutschland gleich mehrere Konzessionen um so ein Vielfaches der auf eine Konzession begrenzten 12 Geldspielautomaten aufzustellen. Der Trick war hierbei bisher, einfach die Räumlichkeiten mittels Glaswänden in kleinere Räume zu trennen und diese dann jeweils als eigene Spielstätte anzumelden. Auch dieses Vorgehen ist seit dem 1. Dezember nicht mehr erlaubt.

Obwohl den Betreibern der Spielhallen eine mit fünf Jahren lange Übergangsfrist eingeräumt wurde, die nun eben zum 1. Dezember 2017 abläuft, haben die meisten von ihnen wohl keine Vorkehrungen getroffen und in vielen Städten auch nicht vor zu schließen. Wie bspw. die Kölnische Rundschau berichtet, dürften sich die meisten betroffenen Betreiber von Spielotheken in Köln auf die sogenannte „Härtefallregelung“ berufen und damit erst einmal Erfolg haben. Da es noch keine Entscheidung von einem höchsten Gericht gibt, haben Städte wie Köln nämlich Angst vor den möglichen in die Millionen Euro gehenden Schadenersatzforderungen, sollten die Betreiber der Spielotheken später vor Gericht Erfolg haben. Ähnliches gilt auch für andere Städte wie etwa für die Spielotheken in Bielefeld. Wie in der Online-Ausgabe der Neuen Westfälischen Zeitung berichtet wird, wird sich auch hier die Zahl der Standorte wohl eher nicht so schnell reduzieren.

Bei der Anzahl der Automaten pro Spielhalle sieht es hingegen anders aus, denn hier hat der Gesetzgeber den Betreibern der Spielotheken kein Schlupfloch in Form einer möglichen Härtefallregelung gelassen. Pro Adresse sind ab Dezember keine mehreren Konzessionen mehr möglich, so dass laut Gestz nur noch 12 Geldspielgeräte pro Standort stehen dürfen. Somit soll das Angebot reduziert und damit für Spieler weniger attraktiv werden um Glücksspielsucht und Wettsucht erfolgreich zu bekämpfen.

Am 1. Dezember 2017 treten strengere Regeln für Spielotheken in Kraft
Bewerten

Die besten Online Spielos

Sunmaker
Die besten Gamomat
Spielautomaten im Netz

LV Bet Casino
Riesige Auswahl
an Spielautomaten!

Lapalingo Casino
Spiel- und Echtgeld
Automaten ohne Ende

Platin Casino
Spiel- und Echtgeld
Gamomat, NetEnt,...

Ovo Casino
Super Online Spielothek
Klasse Spieleangebot

Suchen

Spielgeld Spiele